jaegerbaumanagement.ch
0930 Linth-Escher Zürich-Oerlikon Aussen Ansicht Balkon.jpg
0930 Linth-Escher Zürich-Oerlikon Aussen Ansicht.jpg
0930 Linth-Escher Zürich-Oerlikon Aussen Balkon.jpg
0930 Linth-Escher Zürich-Oerlikon Aussen Gesamtansicht.jpg
0930 Linth-Escher Zürich-Oerlikon Aussen Seitenansicht Eckpunkt.jpg

Foto / Video:

Ersatzneubau Wohnsiedlung Linth-Escher
Zürich-Oerlikon

Bauherrschaft Linth-Escher, Baugenossenschaft, Zürich
Architekt Luca Selva AG, Architekten ETH / BSA / SIA, Basel
Bauvolumen

CHF 26‘900'000.-

Jahr

2010 - 2014

Auftrag

Termin-/Kostenplanung, Devisierung, örtliche Bauleitung

Die Gebäudeformen mit unterschiedlich starken Raumschichten entlang der Strassenlinien verhelfen der inneren Gartensituation zu einer maximalen Lärmberuhigung. Die Wohnungen in allen Etappen tragen in Raum und Typologie der spezifischen Lage innerhalb des Stadtkörpers Rechnung. Es entsteht ein neuer attraktiver und massstäblicher Ort, quasi als planerische Antwort und Kompensation zur Entwertung des Ortes durch die massiven Verkehrsbauten. Das Gebäude gliedert sich in sechs Segmente, welche in der Höhe abgestuft sind. Der Gebäudekomplex beinhaltet 60 Wohnungen und ein Büro für die Genossenschaft.