jaegerbaumanagement.ch
0802 Rosenberg Winterthur Seitenansicht 1.jpg
0802 Rosenberg Winterthur Fassadenausschnitt.jpg
0802 Rosenberg Winterthur Innenansicht farbig.jpg
0802 Rosenberg Winterthur Innenansicht Hitsch.jpg
0802 Rosenberg Winterthur Innentreppe.jpg
0802 Rosenberg Winterthur Innenansicht Hitsch 2.jpg

Foto / Video:

Umbau MFH Rosenberg
Winterthur

Bauherrschaft DN2M Projektentwicklung AG, Zürich
Architekt EM2N Architekten AG ETH SIA BSA, Zürich
Bauvolumen

CHF 2’500'000.-

Jahr

2008 - 2010

Auftrag

Termin-/Kostenplanung, Devisierung, örtliche Bauleitung

Der im Jahr 1961 erstellte Supermarkt wird komplett umgewertet und zu fünf architektonisch anspruchsvollen Hallenhäusern umgebaut. Die vier Eckhäuser und das Mittelhaus profitieren alle von den grosszügigen Raumhöhen des bestehenden Baus. Rund um eine fast vier Meter hohe, zweiseitig orientierte Wohnhalle entwickelt sich ein lichtdurchflutetes Raumgefüge mit 4.5-Zimmern (145 m² bis 160 m²) oder 5.5-Zimmern (160 m² bis 180 m²). Die unterschiedliche Ausrichtung der Häuser verleiht jedem einen ganz individuellen Charakter. Der eigentliche Luxus welcher jedes der fünf Hallenhäuser auszeichnet, ist der Raum.